Adventsmarkt im Schlosspark Straß

Drei Varianten – ein Ergebnis

Mit der dritten Ausgabe des Adventsmarktes im Schlosspark Straß wurde 2018 das 2016 begonnene Konzept fortgesetzt. Um den Wünschen der Besucher entgegenzukommen, fand der Adventsmarkt 2018 sogar an zwei Tagen statt (Samstag 16:00 – 21:00 und Sonntag 15:00 – 20:00 Uhr). Auch das Bühnenkonzept wurde optimiert und die Bühne zum Dorfplatz verlagert. Neben Chorgesang und Blasmusik­ sorgten an beiden Abenden auch Bands für Stimmung auf dem Platz.


Jeder Adventsmarkt im Schlosspark Straß hatte seine eigene Prägung, denn nach Abschluss wird in Abstimmung mit den Ausstellern überprüft, was im kommenden Jahr besser gemacht werden könnte. Einzig das Wetter lässt sich nicht planen. Während 2016 ein super Adventsmarktwetter herrschte – mit Sonnenschein, knackig-kalten Temperaturen und null Niederschlag, tobte am Nachmittag 2017 ein Schneesturm, der den Einsatz von Schneeräumern auf den Wegen erforderlich machte. Die Besucher wurden dann abends durch eine zauberhaft bunte Winterlandschaft im verschneiten Park entschädigt. 2018 zwang die Vorhersage starker Sturmböen die Organisatoren, über eine Absage nachzudenken. Gottseidank war das Wetter besser als erwartet und so kamen trotz Windböen und Regenschauern vor allem am Sonntag viele Besucher und genossen das Kunsthandwerkerdorf im Park und den weihnachtlichen Verpflegungsbereich am Dorfplatz.


Wichtiger Bestandteil des Konzeptes ist es, alle Altersstufen einzubeziehen und durch die Zusammenarbeit mit der Stiftung Sankt Johannes auch Menschen mit einzubinden, die es nicht immer leicht haben, am öffentlichen Leben teilzunehmen. Die Details zu den Schwerpunkten des Adventsmarktes 2018 finden Sie nachfolgend. Es war eine Menge geboten, vom Kunsthandwerkerdorf, über die Verpflegung am Dorfplatz bis hin zu einem umfassenden Rahmenprogramm für alle Altersgruppen und einem unterhaltsamen Bühnenprogramm.

 

Änderungen vorbehalten.